Nun sei doch mal lustig!

Von der Idee zum Gag – ein Online-Crash-Kurs

 

Du wolltest schon immer mal als Kabarettist oder Stand-Up-Comedian auf der Bühne stehen und fragst Dich, wie schreibe ich das Material dafür? Deine Texte – ob Reden, Artikel oder Theaterstücke - könnten mehr Pointen vertragen? Oder Du warst bereits als Autor oder Comedian tätig, wünscht Dir aber neue Impulse und ein bisschen Auffrischung für Dein Talent? Dann ist dieser Online-Kurs das richtige für Dich. An drei Abenden führen wir Dich ein in das Handwerkszeug des Comedy-Autoren. Was ist überhaupt ein „Gag“? Und was ist lustig und was nicht? Wie komme ich auf witzige Ideen und wie mache ich sie noch lustiger? Als das und noch viel mehr, lernst Du in diesem Kurs – mit vielen praktischen Übungen und jeder Menge Spaß. Durch einfache Methoden des Improvisationstheaters lernst Du, mit eventuellen Hindernissen beim kreativen Schreiben umzugehen und die Ideen fließen zu lassen. Am Ende steht eine Einführung in das Vortragen von selbstgeschriebenen Gags. Dieser Kurs ist der ideale Einstieg ins witzige Schreiben!

 

Wer?

 

Die Workshopleiter, Charlotte Wolff und Ralf Schulze haben sich auf der Bühne kennen und lieben gelernt. Seid 2010 sind sie zusammen als Autoren und Dozenten tätig. Zu ihren Kunden zählen Newcomer, Geheim-Tipps der Szene und bekannte Namen wie z.B. Harald Schmidt, Kaya Yanar und Alfons, der französische Reporter mit dem Puschelmikro. Ihre „Comedy-Schüler“ gehören zum Nachwuchs bei „Nightwash“ und dem „Quatsch-Comedy-Club“. Als „Charlotte & Ralf“ begeistern sie ihr Publikum mit Improvisationstheater und Kabarett.

 

Ihre Arbeit zeichnet sich durch Imaginationskraft, Einfühlungsvermögen und fachliche Kompetenz aus - ein Beispiel: Es gab vom Schweizer Fernsehen (SFR) vor ein paar Jahren eine offene Ausschreibung - die Aufgabe: das Lebensgefühl von jungen Eltern in der Schweiz in Comedy-Sketche zu verpacken. Charlotte Wolff und Ralf Schulze haben mit ihren Skripten den Pitch gewonnen und die Sketche wurden produziert. Charlotte Wolff und Ralf Schulze sind keine Schweizer, haben nie in der Schweiz gelebt und sind auch keine Eltern.

 

Charlotte Wolff und Ralf Schulze lieben ihren Beruf und haben sich entschlossen, ihr Wissen nicht für sich zu behalten, sondern mit der Welt zu teilen. Sie hoffen damit das Leben vieler Menschen zu bereichern.

 

Wann?

 

Fr., 29.05. / Sa. 30.05. / So., 31.05.2020, jeweils 19 bis 22 Uhr – (also 3 Abende à 3 Stunden) – am Ende jedes Abends wird es Schreibaufgaben geben, die dann tagsüber bearbeitet und abends besprochen werden. Die Dozenten stehen tagsüber für Hilfestellungen telefonisch oder online zur Verfügung. (Ob die letzte Session am Sonntag früher stattfinden soll, kann mit der Gruppe besprochen werden)

 

Wie?

 

Online-Video-Seminar per „Zoom“. Die Software ist für Dich kostenlos. Du brauchst nur einen Computer mit Webcam und Mikrofon. Nach Möglichkeit helfen wir im Vorfeld gerne mit der Einrichtung.

 

Und natürlich brauchst Du die Möglichkeit, digital Texte zu schreiben und uns diese als .doc oder .odt zusenden zu können.

 

Preis?

 

Der Kurs kostet 160,50 Euro pro Person (inkl. MwSt)

 

Davon sind 10,50 Euro als Gebühr bei der verbindlichen Anmeldung fällig (nicht erstattbar).

 

Den Rest zahlst Du dann entweder, wenn wir Dir nach dem Kurs die Rechnung zugeschickt haben oder auf Wunsch im Corona-Tarif!

 

Denn, um es auch Menschen, die zum Beispiel im Kulturbetrieb tätig sind, zu ermöglichen, am Kurs teilzunehmen - auch wenn sie momentan keine Einnahmen haben, - bieten wir an, den Rest in drei Monatsraten zu bezahlen: wahlweise ab Juni, Juli oder August.

 

Auf jeden Fall erhälst Du eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer, die auch als Teilnahmebescheinigung fungiert.

 

Wir gehen natürlich nicht von so einem Fall aus, aber wer nach der verbindlichen Zusage zwei Wochen vor Kursbegin absagt, zahlt 50% der Kursgebühr, wer in den 2 Tage vorher oder während des Kurses absagt zahlt den vollen Preis

 

Anmeldung unter: mail@charlotteundralf.de